Weyarn Radfahren Miesbacher Oberland, © Dietmar Denger

Weyarn

Rund um das Kloster Weyarn finden Sie Natur und Kultur. Der Seehamer See, der Kulturpfad Weyarn oder die Keltenschanze laden zum Wandern und Radfahren ein und das Kletter- und Boulderzentrum bietet den besonderen Kick.

Die Gemeinde Weyarn hat ihren Ursprung im Kloster. Aus einer kleinen Burg am Hochufer der Mangfall wurde im 12. Jahrhundert ein Augustinerchorherrenstift, um welchen im Laufe der Jahrhunderte das heutige Dorf Weyarn entstand. Daher ist es nicht verwunderlich, dass die Dorfmitte Weyarns gleichzeitig der Klosterhof ist - oder eher umgekehrt. Der Glockenturm der Kloster- und Pfarrkirche St. Peter und Paul ist weithin sichtbar.

Genießen Sie die inspirative und "entschleunigte"  Atmosphäre rund um den Klosteranger oder machen Sie eine Radtour zum nahen Seehamer See durch idyllische Ortsteile und die hügelige Landschaft vor den Bergen. Der Seehamer See selbst bietet Badestrände, Bootsverleih und Campingplätze für Erholungssuchende. Auch der Kulturpfad Weyarn oder die Keltenschanze bei Fentbach, einem ehemals von Kelten besiedelten Hochplateau über der Mangfall, ist einen Ausflug wert. Wer Action sucht und hoch hinaus möchte, findet im Kletter- und Boulderzentrum KletterZ ideale Voraussetzungen. 

Kletterausrüstung, © Simon Koy

KletterZ

Nach Herzenslust kraxeln oder am Feinschliff für die nächste Kletterroute arbeiten, alleine oder mit einem speziellen Kursprogramm - im Kletter- und Boulderzentrum KletterZ in Weyarn können sich kleine und große Kletterer richtig austoben.

Zum KletterZ

Alle Unterkünfte in Weyarn

-
Anzahl Personen