Kräuterdorf Fischbachau Bayern, © Florian Liebenstein

Ei­ne Kräu­ter­wan­de­rung

Die Welt der wilden Kräuter

Was auf den ersten Blick wirkt wie eine "herkömmliche" saftige Wiese mit einem herrlichen Berg-Panorama - nicht unbedingt eine Seltenheit in unserer Region - entpuppt sich beim genaueren Hinschauen als ganz eigene Welt, eine Welt der wilden Kräuter. Diese heilsamen Pflänzchen wachsen bei uns wirklich überall und bleiben doch meist unbeachtet am Wegrand stehen. Dabei wäre ein leckeres Abendessen gesichert - wenn man halt genau hinschaut. 

Wir haben uns auf eine Kräuterwanderung mit einer echten Kräuterpädagogin begeben und wirklich viel gelernt. Und wo? Natürlich in Fischbachau, dem "Kräuter-Dorf Nr. 1" im Landkreis Miesbach! Hier sind alle Angebote rund um das Thema unter dem Dach von "Kräuter - Kraft - Natur" versammelt. 

Wildkräuter Wanderung Bayern Fischbachau, © Florian Liebenstein

Die Wan­de­rung

Die Tour führt uns vom Kloster Fischbachau über das Fischbachauer Warmfreibad hinunter Richtung Achatswies und über die weiten Wiesen an der rauschenden Leitzach entlang wieder zurück. Weit kommt man nicht, denn es warten wirklich an jeder Hecke am Wegrand und in jeder Wiese wilde Kräuter wie Kümmel, Baldrian, Brennnessel, Giersch, Spitzwegerich, Weißdorn und Mädesüß darauf, gepflückt zu werden. Besonders stolz ist man in Fischbachau auf den Holunder, auf Bayrisch "Holler" genannt. Auch dieser ist wirklich überall zu finden und verspricht von der Holunderblüte im Frühjahr bis zum "Hollerbeerl" im Herbst leckere Verarbeitungsmöglichkeiten.

5 le­cke­re und schnel­le Re­zep­te von der Wild­kräu­ter­wan­de­rung

Rezept für Bärlauch-Pesto:

  • Ca 25 Bärlauchblätter
  • 50 g Parmesan, gerieben
  • 1EL Pinienkerne, gehackt
  • 20 ml Olivenöl
  • Pfeffer und Salz

 

Alle Zutaten gut verrühren, in Gläser füllen und im Kühlschrank aufbewahren. Hält ca. 6-8 Wochen, schmeckt zu Nudeln, Lamm- oder Rindfleisch.

 

Rezept für einen Wildkräuter-Fitnessdrink:

  • 1/8 l Orangensaft, frisch gepresst
  • 1/8 l Buttermilch
  • 20g frische Kräuter, z.B. Giersch, Brennessel, Vogelmiere

 

Kräuter klein schneiden, im Mixer mit den übrigen Zutaten verühren, mit Honig abschmecken.

 

Rezept für Gemischten Salat mit Löwenzahn:

  • 1 Kopfsalat
  • 2 Tomaten
  • 2 hartgekochte Eier
  • 1 Handvoll Löwenzahnblätter, fein geschnitten
  • dazu eine leckere Marinade mit Knoblauch, Öl, Essig, Salz und Pfeffer

 

Einfach alle Zutaten mit der Marinade vermengen und abschmecken.

 

Rezept für Holunderblütensirup:

  • 15 Dolden Holunderblüten
  • 1l Wasser
  • 1 Kg Zucker
  • 10g Zitronensäure
  • 2 unbehandelte Zitronen

 

Alle Zutaten mischen, 3 Tage stehen lassen. Erhitzen, abseihen und in saubere Flaschen abfüllen.

 

Rezept für Mädesüß-Erfrischungsgetränk:

  • 1 Liter Wasser
  • Saft einer Zitrone
  • 6 frische Mädesüßblüten

 

Vor dem Gebrauch einige Stunden ziehen lassen.

Impressionen

Wildkräuterrezepte, © Florian Liebenstein
Wildkräuterrezepte

© Florian Liebenstein

Wildkräuterrezepte, © Florian Liebenstein
Wildkräuterrezepte

© Florian Liebenstein

Kräuterdorf Fischbachau Bayern, © Florian Liebenstein
Kräuterdorf Fischbachau Bayern

© Florian Liebenstein

Wildkräuter Wanderung Bayern Fischbachau, © Florian Liebenstein
Wildkräuter Wanderung Bayern Fischbachau

© Florian Liebenstein

Wildkräuter Wanderung Bayern Fischbachau, © Florian Liebenstein
Wildkräuter Wanderung Bayern Fischbachau

© Florian Liebenstein

Holler Dorf Fischbachau, © Florian Liebenstein
Holler Dorf Fischbachau

© Florian Liebenstein

Wildkräuter Wanderung Bayern Fischbachau, © Florian Liebenstein
Wildkräuter Wanderung Bayern Fischbachau

© Florian Liebenstein

Wildkräuter Bayern Fischbachau, © Florian Liebenstein
Wildkräuter Bayern Fischbachau

© Florian Liebenstein

Wildkräuter Wanderung Bayern Fischbachau, © Florian Liebenstein
Wildkräuter Wanderung Bayern Fischbachau

© Florian Liebenstein