Olaf-Gulbransson-Museum für Grafik & Karikatur, © Thomas Linkel

Olaf Gulbransson Museum, Tegernsee

"Übrigens verstehe ich nicht, warum die Leute böse über Karikaturen sind. Ein Gesicht, das sich nicht karikieren lässt, widert mich an. Es kommt daher, dass es überhaupt keinen Ausdruck hat.“ Olaf Gulbransson

Als Karikaturist der legendären Münchner Satire-Zeitung Simplicissimus erlangte der Norweger Olaf Gulbransson internationale Bekanntheit. In den 1920iger Jahren ließ er sich in Tegernsee nieder und schuf hier bedeutende Werke, welche zu den Sternstunden der europäischen Zeichenkunst im 20. Jahrhundert gehört. Seltene Ölgemälde, eine Auswahl seiner Karikaturen und eine umfangreiche Sammlung seiner Buchillustrationen können Sie in den Museums-Räumen bestaunen.

 

Besondere Öffnungszeiten:

Montags geschlossen                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                            Oster- und Pfingstmontag 10:00 bis 17:00 Uhr geöffnet / 31. Dezember 10:00 bis 14:00 Uhr geöffnet                                                                                                                                                                                                                            

01. Januar, Faschingsdienstag, 24. und 25. Dezember geschlossen

 

 

Impressionen

Olaf-Gulbransson-Museum für Grafik & Karikatur
Olaf-Gulbransson-Museum für Grafik & Karikatur
Olaf-Gulbransson-Museum für Grafik & Karikatur, © Thomas Linkel
Olaf-Gulbransson-Museum für Grafik & Karikatur

© Thomas Linkel

Olaf-Gulbransson-Museum für Grafik & Karikatur, © Thomas Linkel
Olaf-Gulbransson-Museum für Grafik & Karikatur

© Thomas Linkel