fruehling-shooting-2020-lowres_dietmar-denger-55, © Dietmar Denger

"Lord und Schlumpfi" - Filmlocation

"Lord und Schlumpfi - Der lange Weg nach Wacken" - der 900 Kilometer lange Weg, um genau zu sein. Denn die beiden Protagonisten dieses auf einem erfolgreichen YouTube-Channels basierenden Kinofilms kommen aus der Alpenregion Tegernsee Schliersee. 

Wacken, das ist eines der bekanntesten und größen Metal-Festivals der Welt und gleichzeitig ein kleines Dorf im hohen Norden Deutschlands. Die beiden Metal-Fans (Black Bavarian Splatter Metal natürlich) Lord (Tobias Öller) und Schlumpfi (Andi Rinn) aus dem Landkreis Miesbach eint der Traum von einem Auftritt bei diesem Festival der Extraklasse. Mit dem Buch „Pentatonikon“ zum Preis von 666 Euro soll dies gelingen. Zum Glück gibt’s auch die Studienausgabe bei Reclam. 

Satanistische Rituale, Musikvideo, Getränkemarkt - die kurzen Episoden dieser Filmkomödie versprechen kurzweilige Unterhaltung mit dem „Antichrist vom Gmiasregal“. Filmlocations finden sich in der gesamten Region, vom Schliersee-Ufer bis zum Rottach-Egerner Getränkemarkt. 

fruehling-shooting-2020-lowres_dietmar-denger-55, © Dietmar Denger
fruehling-shooting-2020-lowres_dietmar-denger-55

© Dietmar Denger