Winfried Frey: Kabarett "Endlich Frey"

Am 29.09.18

Schauspieler, Moderator, Autor, Kreativdirektor, Regisseur, UND KABARETTIST! Vielseitigkeit ist sicher eines der Hauptattribute und er ist einem breitem Publikum aus zahlreichen Fernseh- und Theaterproduktionen wohlbekannt Z.B. als Polizist Hans Kneidel bei „München 7“, Waldarbeiter Schorsch Binder bei „Forsthaus Falkenau“, Bauamtsleiter Eugen Gänslmayr bei „Der Kaiser von Schexing“ und Elektriker Hannes Denzinger aus „Dahoam Is Dahoam“ oder aus Hauptrollen in über 50 TV-Theater-Aufzeichnungen des Komödienstadels, Chiemgauer Volkstheaters, Peter Steiners Theaterstadels oder Zum Stanglwirt. Hauptdarsteller war er auch in verschiedenen TATORT Krimis, sowie bei SOKO 5113/Kitzbühel, den Rosenheim-Cops, Hubert & Staller uvm.
Erst kürzlich war er im ZDF-Herzkino Jella jagt das Glück von Sebastian Orlac unter der Regie von Enno Reese zu sehen. Der Münchner Allrounder hat nun auch als Kabarettist Fuß gefasst und spielt sein aktuelles Programm „ENDLICH FREY“ seit September 2016.
Mitte 40, Familienvater, glücklicher Noch-Ehemann, schlägt sich Winfried Frey mit den Tücken des Alltags herum. Kinder groß, Hund tot und die Ehefrau dreht am Rad zwecks Klimakterium...
Ist jetzt die Lebensphase in der man sich endlich nicht mehr alles gefallen lässt? Braucht es einen Waschbrettbauch? Diät oder nicht Diät? Benötigt man zum S-Bahn fahren die Hochschulreife? Was machen, wenn sich der Nachbar in alles einmischt? Wer reitet den Amtsschimmel?
Und geht das Leben jetzt erst richtig los? Fühlt Man(n) sich Endlich FREY? Sehen Sie selbst...
Der bayerischer Allrounder bringt nun auch das Kabarettpublikum zum Lachen!

Termine im Überblick

am 29.09.18

winfried-frey_copyright-sabine-gassner
winfried-frey_copyright-sabine-gassner