Vorsorgevollmacht

Am 24.04.18

Durch Unfall, Krankheit, Alter und andere unvorhergesehene Ereignisse kann man schnell in größte Schwierigkeiten geraten, denn in unserem deutschen Rechtssystem können nur Eltern für Ihre Kinder rechtsverbindlich handeln. Wer verantwortungsvoll für den Fall der Fälle vorbeugen will, hat die Möglichkeit mit entsprechenden Maßnahmen, einer Betreungsverfügung oder Vorsorgevollmacht vorzusorgen. Rechtsanwältin Karin Ganser gibt hierüber einen Überblick.

Termine im Überblick

am 24.04.18

vhslogo2014_23
vhslogo2014_23