So weit wie möglich weg von hier. Von Europa nach Melbourne - Holocaust-Überlebende

Am 15.11.21

Sechs Millionen ermordete Juden im Holocaust? Eine Ungeheuerlichkeit, die sich niemandem erschließt. Hannah Miska hebt die Anonymität des Grauens auf, indem sie individuelle Schicksale von Überlebenden erzählt – von Menschen aus verschiedenen Ländern Europas, die ihren Mördern auf ganz unterschiedliche Weise entkamen und nach dem Krieg nach Australien auswanderten. Die Autorin lebte und arbeitete mehrere Jahre in Melbourne. Ihr Buch, das auch den schweren Neubeginn der Emigranten auf einem völlig unbekannten Kontinent beleuchtet, basiert auf zahlreichen Interviews, die sie dort mit Überlebenden geführt hat.

Termine im Überblick

am 15.11.21

vhslogo2014_43
vhslogo2014_43