iu-340x203

Kulturherbst Schliersee: Riesenblödsinn - Hommage an Karl Valentin & Liesl Karlstadt

Am 24.10.19

„Er war der stärkste Selbstdarsteller menschlicher Unzulänglichkeiten”, sagte Oskar Maria Graf über den genialen Komiker und Wortkünstler Karl Valentin. Er, der sich selbst als „Volkssänger“ bezeichnete, drehte unzählige Filme, schrieb und spielte unvergleichliche Monologe und Dialoge, vor allem mit seiner kongenialen Partnerin Liesl Karlstadt.

Helmfried von Lüttichau, bestens bekannt aus „Hubert und Staller“, die Schauspielerin Barbara de Koy und der Kabarettist Andreas Rebers würdigen diese beiden anarchischen Ausnahmekünstler – quasi „live aus dem Senderaum” – mit Dialogen, Monologen und Couplets.

Musikalisch unterstützt wird das Ganze vom Multi-Instrumentalisten Heinz Grobmeier (Pura Crema) mit seinen unzähligen, teils selbst erfundenen und selbst gebauten Musikinstrumenten.

Kartenvorverkauf bei der Gäste-Information Schliersee oder über muenchenticket.de

Termine im Überblick

am 24.10.19

iu-340x203
iu-340x203