Heimische Orchideen im Bayrischen Voralpenland

Am 15.06.18

Naturkundliche Führung mit dem Gebietsbetreuer im Spitzingseegebiet. Die Feuchtwiesen und Almen am Ursprung der roten Valepp sind ein Zentrum der Orchideenvielfalt im Spitzingseegebiet. Durch die jahrhundertelange extensive Nutzung haben sich in den nährstoffarmen Streuwiesen und Almweiden überaus artenreiche Lebensräume entwickelt. Auf der sechs Kilometer langen Rundwanderung stehen die aktuelle sowie historische Landnutzung des Feuchtgebietes und vor allem die heimischen Orchideen, wie Knabenkräuter  oder Waldhyazinthen, im Fokus. Bei zweifelhafter Witterung  Auskunft unter 0151/42231514.Festes Schuhwerk wird empfohlen.

Referent: Marco Müller

 

 

Termine im Überblick

am 15.06.18

vhslogo2014_19
vhslogo2014_19