closer
  • Zur Ferienregion Tegernsee

Touren

Die Josefsthaler Wasserfälle

mittel
2,8 km
155 m
155 m
1:45 h
810 m
952 m
Schnelle Kurzrunde mit Kindern zum kleinen Wasserfall bei uns.

Eigenschaften


Genuss
abwechslungsreich
Suitable for families and children


Empfohlene Jahreszeit


Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegbeschreibung

Lust auf kühles Nass im heißen Sommer? Oder Sie wollen mit Kind, Hund und Kegel ein paar erlebnisreiche Stunden in der Natur verbringen? Dann sind Sie bei der Tour zu den Josefstaler Wasserfällen richtig. Ganz hinten im Josefstal können wir unser Auto stehen lassen. Wir wandern weiter bis zu den letzten Häusern. Hier geht es schon rechts ab zu den Josefstaler Wasserfällen. Gemächlich wandern wir den Weg entlang und erreichen die Wasserfälle schon nach zehn Minuten. Jetzt wird der Weg wird steiler. Am rauschenden Bach entlang führt uns die heutige Tour durch eine Märchenlandschaft: wir sehen weitere Wasserfälle und Gumpen, halten unsere Hände ins kühle Nass. Nach einiger Zeit erreichen wir eine kleine Lichtung mit einer Brücke. Hier ist der ideale Rastplatz für Familien mit Kindern! Wir nehmen uns Zeit für die Brotzeit, denn die Wanderung ist noch nicht zu Ende Wir gehen den Weg weiter bis zur Stockeralm. Dort halten wir uns dann links und wandern entlang der alten Spitzingsstraße zurück ins Tal.

Ausrüstung

Trekkingschuhe

Sicherheitshinweise

Alle Angaben ohne Gewähr. Das Begehen und Befahren der hier beschriebenen Touren erfolgt auf eigenes Risiko.

Anfahrt

A8 bis Ausfahrt Weyarn, über Staatsstraße 2072 und B307 nach Schliersee / Fischhausen - Neuhaus

Startpunkt der Tour

Schliersee, Josefsthal, Josefsthaler Str.

Zielpunkt der Tour

Schliersee, Josefsthal, Josefsthaler Str.

Parken

Schliersee Josefsthal, Josefsthaler Straße

Öffentliche Verkehrsmittel

Züge der Bayerischen Oberlandbahn verkehren stündlich ab München nach Fischhausen - Neuhaus

Tipp des Autors

Im Winter ist die alte Spitzingstraße eine beliebte Rodelbahn

Höhenprofil:


Wegearten:


Asphaltgeschlossene Asphaltdecke, ausgenommen die durch die Straßenklasse abgedeckten Straßen
Schotterweggeschlossene Schotter- oder Kiesdecke, mit Standardfahrzeugbreite
WegBerg-, Wald- und Wiesenweg, breiter 1 m, oftmals mit geländegängigen Fahrzeugen befahrbar, Oberfläche nicht durchgängig befestigt
Pfadbis zu 1 m breiter, nur zu Fuß begehbarer Weg, nicht asphaltiert
Weglosnicht befestigte, nicht markierte und nicht definierte Wegabschnitte
SchiebenFür Radstrecken, bei denen es zwingend notwendig ist abzusteigen und zu schieben
Unbekanntnicht definiert
StraßeVerkehrswege für Kraftfahrzeuge, die stark befahren sind, z.B. Bundestraßen, Staatsstraßen, Landesstraßen, Kreisstraßen und starkbefahrene innerörtliche Ortsstraßen

Quelle: Kommunalunternehmen Alpenregion Tegernsee Schliersee

Autor: Holger Wernet


loading

Suchergebnisse werden geladen ...